Herzlich Willkommen im Gasthof Schrittwieser

Ein Familienbetrieb mit Herz

Unser Gasthof wird als Familienbetrieb geführt und liegt direkt neben der Wallfahrtskirche St. Gotthard. Die sehenswerte Kirche im spätgotischen Baustil sowie der dazugehörige "Hl.Brunnen" finden großes Interesse, vor allem bei Wallfahrern.

 

Unser Haus ist ein beliebter Ausgangspunkt für zahlreiche Wandertouren. Mehr dazu unter "Lage und Umgebung".

 

 

 

 

Chronik

Aus der Geschichte des Gasthofes Schrittwieser

Nachweisbar, erstmalig urkundlich erwähnt wurde das Haus St. Gotthard Nr. 5 im Jahre 1640 als Thaddäus Hahnn dessen Besitzer war. In den folgenden Jahren bzw. Jahrzehnten unbd Jahrhunderten wechselten die Besitzer, wie es in früheren Zeiten eben üblich war, oftmals. Ein Heimatforscher namens Engelbert Dollfuß aus Pöchlarn (nicht der Bundeskanzler Dollfuß) konnte im Jahre 1945 nachvollziehen, dass bis zum Kauf des Alois Schrittwieser im Jahre 1877 nicht weniger als fünfzehn verschiedene Besitzer hier waren. Allein zwischen 1830 und 1852 wechselte der Name sechsmal. Von Familiennamen wie Nurscher, Ofner, Diem, Figelhuber, Fink und Saubrigel ist hier die Rede. Doch es ist sehr wahrscheinlich, dass über all diese Zeit das Anwesen schon als "Bäckhaus-Tavern" geführt wurde.

 

 

 

Von den Ahnen der Familie SChrittwieser

Am 26. September 1793 wurde Michael Schrittwieser geboren. Dieser ist der Urururgroßvater unserer Kinder. Sein Sohn Alois Schrittwieser, geboren am 02. April 1833 und somit Ururgroßvater, war insgesamt dreimal verheiratet und hatte mit seinen Frauen, Josepha, Julianna und Cäcilia 19 Kinder. Erst die dritte Ehefrau lebte länger als er. Cäcilia Schrittwieser heiratete den Franz Kerschner. Von der Verbindung gibt es keine Nachkommen. So übernahm Urgroßvater Emmerich Schrittwieser im März 1919 das Haus. Er heiratete Maria Schrittwieser. Diese gebar ihm vier Mädchen unde einen Sohn. Dieser Sohn, Großvater Emmerich Schrittwieser, war von 1955 bis 1984 Besitzer, gemeinsam mit seiner Frau Josefa. Sie haben 2 Kinder. Ihr Sohn Gerhard führt seit 1984 den Gasthof, seit 1988 gemeinsam mit seiner Frau Renate. Ihre 3 Kinder Robert, Monika und Karin sind mit ihren Partnern gerne im Hause. Die jüngste Generation mit Celina-Sophie macht unseren Ahnen Michael Schrittwieser zum Ururururgroßvater.

 

 

Gallery

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Gasthof Gerhard Schrittwieser, St. Gotthard 5, 3242 Texing, 02755/7216, gasthof-schrittwieser@aon.at, © Gasthof Gerhard Schrittwieser

Anrufen

E-Mail

Anfahrt